20. Vogelsberger Lammwochen

...vom 14. März bis 24. April 2016

Ein kulinarischer Höhepunkt, die Vogelsberger Lammwochen. Freuen Sie sich auf Lammgenuss im Jubiläumsjahr! 

Freuen Sie sich auf die besondere Jubiläumsveranstaltung
Front Cooking „Rund ums Lamm“, Moderation Reinhard Schall und Fernsehkoch Lucki Maurer:

Am 7. April 2016 - Einlass 18 Uhr im
Hotel Zur Schmiede **** , Ziegenhainer Str. 26
36304 Alsfeld/Eudorf - Tel. 06631-793830
www.zur-schmiede.de

 

 

 

 

Schafe auf der Weide

Mit Genuss die Landschaft pflegen oder wenn Naturschutz durch den Magen geht!

Mit diesen herrlichen Sprüchen wird schon seit 20 Jahren für dieses einzigartige  Vogelsberger Event geworben. Viele können es kaum erwarten, doch bald ist es wieder so weit.

In ausgewählten Gastronomiebetrieben der Region werden vom 14. März bis 24. April 2016 köstliche Gerichte rund ums Lamm zubereitet und serviert. Einige Betriebe werden Lammfleisch auch beinahe das ganze Jahr anbieten. Dabei setzt man gemeinschaftlich auf Qualität des Fleisches, das ausschließlich von Lämmern heimischer Schafzüchter stammt. Lammfleisch aus Deutschland hat inzwischen einen sehr hohen Stellenwert.

Gesunde Ernährung ist doch eigentlich das Wichtigste, so ist es kaum zu verstehen, dass der pro Kopfverbrauch von Lammfleisch in Deutschland bei nur 1,8 kg liegt.

Kommen Sie auf den Geschmack.


Landschaftspflege auf vier Beinen- Schafhaltung im Vogelsberg-

"Mit Genuss die Umwelt pflegen" oder "Wenn Naturschutz durch den Magen geht"

Mit diesem Slogan werben die Vogelsberger Gastronomen seit 20 Jahren für die Vogelsberger Lammwochen. Dies mit sehr gutem Erfolg. Gemeinsam, mit den Schafhaltern wird dieser Event zum Genuss-Highlight im Vogelsberg, das man nicht versäumen sollte.

Die 20. Vogelsberger-Lammwochen beginnen am 14. März 2016. Jeder Gastronom entscheidet hierbei selbst, wie lange er die kulinarischen Köstlichkeiten anbietet, meist gibt es Vogelsberger Lammfleisch bis in den Oktober hinein.

Lauterbach-Maar.  

Die Schafhalter und Hobbyschäfer im Vogelsberg sind im Schafhalterverein organisiert und haben sich neben artgerechter Tierzucht auch die Landschaftspflege auf die Fahnen geschrieben. Denn dort, wo Landwirte mit ihren Maschinen nicht mehr hinkommen, sieht man jetzt immer öfter wieder Schafe weiden. Die Tiere halten den Wildwuchs an Sträuchern und Hecken auf den Magerrasenflächen gering und dienen so als „biologische Rasenmäher“.  Doch gerade diese Magerrasenflächen bieten aber auch vielen Wildkräutern einen hervorragenden Nährboden und bieten den Tieren damit auch eine qualitätsvolle Nahrungsgrundlage, die dem Fleisch einen sehr delikaten Geschmack verleiht. Natürlich muss sich der Schafhalterverein Vogelsberg auch über die Vermarktungsmöglichkeiten für das erzeugte Lammfleisch machen, denn die Tierbestände können ja nicht ins uferlose wachsen. Eine Vermarktung kann dann gelingen, wenn Verbraucher von den Vorzügen des cholesterinarmen, sehr gesunden Lammfleischs überzeugt sind und das Fleisch nach fragen.

Eine Möglichkeit, Verbrauchern das Lammfleisch schmackhaft zu machen, sind nun schon seit 20 Jahren die jährlich vor und nach Ostern stattfindenden Vogelsberger Lammwochen. In dieser Aktion setzen sich weit mehr als 100 Personen, vom Schafhalter, über den Metzger bis hin zum Gastronomen dafür ein, dem Verbraucher die besten Rezepte mit Lammfleisch zu präsentieren und zum Genießen anzubieten.

Auf die Reifung kommt es an.

Ein weiteres Kriterium für die beste Qualität ist der Reifeprozess.

Lammfleisch von Vogelsberger Lämmern sollte auch 7-9 Tage im Kühlhaus trocken reifen. Eine gleichmäßige zarte Marmorierung ist für den Geschmack und die Zartheit ganz entscheidend, da das enthaltene Fett beim garen schmilzt und das Fleisch besonders zart und saftig macht.

So sind die Vogelsberger Lammwochen mittlerweile nicht nur für die Gourmets aus der Region zum kulinarischen Muss geworden. Gerade auch die Berichterstattung des HR-Fernsehens vor 3 Jahren aus dem Jägerhof hat die Aufmerksamkeit für dieses kulinarische Ereignis signifikant erhöht und die Liebhaber guter Küche aus ganz Hessen in die Region Vogelsberg gelockt. Auch in diesem Jahr sind es wieder ausgewählte Betriebe, die für eine beachtliche Vielfalt an Lammgerichten auf ihren Speisekarten werben und dieser regionalen Spezialität zu noch größerer Beliebtheit verhelfen.